Schoko-Schweinchen-Muffins

Hurra, heute gibt es lustige Schweine-Muffins. Wieso Schweine-Muffins? Ganz einfach, mein Sohn hat sie sich gewünscht. Sie müssen nach Schokolade schmecken und wie kleine Schweinchen aussehen, das war die Ansage. Schokoladenmuffins? Kein Problem! Schokoladenmuffins, die wie süße Schweinchen aussehen, na ja, mal sehen. Ich habe in meine Backschublade geschaut und TADA: da lagen noch viele bunte Schokolinsen. In Kombination mit ein paar halbierten Keksen (in meinem Fall selbstgemachte Amarettini von letzter Woche) und weißen Zuckerdrops mit einem Punkt Schokolade, entstehen so wunderschöne Schoko-Schweinchen-Muffins, die mein Sohn fast zu schön zum Essen fand.

Schoko-Schweinchen-Muffins
Schoko-Schweinchen-Muffins

Damit nicht so viel Kristallzucker in den Muffins steckt, habe ich eine zerdrückte Banane unter den Teig gerührt. Die Kombination aus Schokolade und Banane finden die meisten Kinder ganz toll.

Schoko-Schweinchen-Muffins

Rezept für 10-12 süße Schoko-Schweinchen-Muffins

Zutaten

für den Teig

  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 3 EL Backkakao (ungesüßt)
  • 1-2 sehr reife Bananen
  • 1 Ei
  • 100 g Rohrohrzucker (normaler Haushaltszucker geht auch)
  • 80 g weiche Butter
  • 175 ml Milch
  • 50 g Schokostreusel oder gehackte Schokolade

für die Dekoration

  • Schokoladenguss
  • rosa Schokoladenlinsen
  • weiße Zuckerdrops oder Zuckeraugen
  • Kekse

Zubereitung

1. Teig herstellen

Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen. Mehl in eine Schüssel sieben und mit Backpulver, Zimt und Kakao vermischen. Die Bananen mit einer Gabel fein zerdrücken. Ei mit Zucker cremig aufschlagen, dann Butter, Milch und Banane hinzufügen. Zum Schluss das Mehlgemisch und die Schokostreusel unterrühren. Den Teig gleichmäßig in ein mit Muffinförmchen augelegtes Muffinblech verteilen und ca. 20-25 Minuten backen.

2. Muffins dekorieren

Die abgekühlten Muffins mit Schokoladenglasur bestreichen. Mit Zuckeraugen, rosa Schokodrop (als Nase) und halbierten Keksen (als Ohren) dekorieren.

Tipp: Wenn ihr weißen Schokoladenguss verwendet, könnt ihr etwas rote Lebensmittelfarbe hinzufügen und habt dann schön rosafarbene Schweinegesichter.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*